Das erste Date: 12 Tipps für Männer

Du hast Deine Traumfrau zu einem Date eingeladen? Und sie hat „Ja“ gesagt? Herzlichen Glückwunsch! Damit hast Du schon viel erreicht. Nun musst Du beim ersten Date einen guten Eindruck hinterlassen, um ihr Herz Schritt für Schritt zu erobern. Wir helfen Dir dabei!

 

In diesem Beitrag findest Du 12 wichtige Dating Tipps, um ihr zu zeigen, dass Du einer von den Männern bist, den eine Frau nie mehr gehen lassen möchte.

 

■ Tipp 1: Wähle die Location sorgfältig aus

Der Ort und das Ambiente spielen beim ersten Date eine große Rolle. Viele denken dabei spontan an ein romantisches Candle-Light-Dinner in einem sündhaft teuren Restaurant. Schließlich möchte man seine Traumfrau beeindrucken.

Doch das ist aus unserer Sicht der völlig falsche Weg. Der Besuch eines exklusiven Edelrestaurants führt in der Regel dazu, dass die Frau eher angespannt ist, da sie in diesem ungewohnten und eher steifen Ambiente nichts falsch machen und sich nicht blamieren möchte. Hinzu kommt, dass Du mit dieser Location bei einigen Frauen falsche Erwartungen weckst, die Du auf lange Sicht vielleicht gar nicht erfüllen kannst oder willst.

 

Wir empfehlen Dir ein Restaurant mit einer guten Küche und einem entspannten Ambiente zu wählen. Falls Du nicht weißt, ob sie sich vegetarisch oder gar vegan ernährt, solltest Du ein Lokal wählen, dass ein breites Spektrum an Gerichten abdeckt. Damit gehst Du auf Nummer sicher. Sofern Du mit ihr in eine Bar gehen willst, prüfe unbedingt, ob der „Lärmpegel“ sich in Grenzen hält, damit Du Dich gut mit ihr unterhalten kannst.

 

Und wenn ein Restaurant oder eine Bar nichts für Dich sind? Kein Problem! Wir haben die 20 beliebtesten Dating Locations gesammelt und für Dich aufgelistet. Dort ist bestimmt etwas für Dich dabei.

 

■ Tipp 2: Kleide Dich authentisch

Es kommt immer wieder vor, dass Männer sich für das erste Date in ihren (einzigen) Sonntagsanzug zwängen, um ein möglichst gepflegtes Bild abzugeben. Doch bist das Du? Ist es authentisch? Wenn Du eher der Jeanstyp bist, dann stehe dazu! Ziehe die Kleidung an, in der Du Dich am wohlsten fühlst. Schließlich möchtest Du Deiner potentiellen Partnerin ein authentisches Bild von Dir vermitteln.

 

■ Tipp 3: Sei ein Gentleman ohne zu übertreiben

Frauen mögen es, wenn ein Mann höflich und zuvorkommend ist. Daran hat sich auch in Zeiten der Emanzipation nichts geändert. Ihr die Türe aufzuhalten und bei der Wahl des Sitzplatzes im Restaurant den Vortritt zu lassen, sollte für Dich selbstverständlich sein. Genauso selbstverständlich solltest Du davon ausgehen, dass Du die Rechnung übernimmst. Dies ergibt sich eigentlich schon aus der Tatsache, dass Du die Frau eingeladen hat.

 

Um den unromantischen Moment des Bezahlens der Rechnung für die Frau angenehmer zu gestalten, braucht es ein wenig Fingerspitzengefühl. Ein absolutes No-Go ist es, die Rechnung mit einer großen Geste vor der Frau zu begleichen, um Deine finanzielle Potenz oder Deine Rolle als Mann zu unterstreichen. Diese Zeiten sind vorbei.

 

Ein echter Gentleman entschuldigt sich unter einem Vorwand, verlässt den Tisch und begleicht die Rechnung diskret bei einem Kellner. Sollte sich dann im nachhinein herausstellen, dass die Frau mit damit nicht einverstanden war, dann hast Du die Möglichkeit die Situation zu entspannen, indem Du ihr lächelnd anbietest, dass sie beim nächsten Mal die Rechnung bezahlen kann.

 

Falls sie damit auch nicht einverstanden ist und darauf besteht ihren Teil der Rechnung zu zahlen, dann vermeide unbedingt weitere Diskussionen und respektiere ihren Wunsch. Schließlich möchtest Du die gute Stimmung des Abends nicht ruinieren.

 

Wichtig: Verhalte Dich stets höflich und zuvorkommend, aber übertreibe es nicht. Bleibe in Deiner Komfortzone. Schließlich ist es möglich, dass Du den Rest Deines Lebens mit dieser Frau verbringst. Dann sollte sie Dich auch so mögen und akzeptieren, wie Du bist.

 

■ Tipp 4: Halte das Gespräch am Laufen

Es gibt wohl kaum etwas Schlimmeres, als in einem Restaurant einer Frau gegenüber zu sitzen und schweigend auf das Essen zu warten. Überlege Dir daher vorher einige Gesprächsthemen auf die Du im Fall der Fälle zurückgreifen kannst.

 

Falls Dir nichts Passendes einfällt, dann solltest Du versuchen ihre Aussagen für weitere Nachfragen zu nutzen. Wenn Sie z.B. ein besonderes Hobby hat, dann frage einfach noch einmal genauer nach. Oder wenn sie Dir von ihrem letzten Urlaub - beispielsweise in der Türkei - berichtet, dann kannst Du sehr gut nachfragen, wo sie denn war, wo es ihr am Besten gefallen hat, was das Beste Essen war usw. - Anknüpfungspunkte gibt es viele.

 

■ Tipp 5: Höre auch einfach mal zu

Frauen mögen Männer, die sich für sie interessieren. Ein Ausdruck des Interesses für eine Person ist, dass man ihr zuhört. Nutze die Gelegenheit und mache ihr durch interessiertes Zuhören deutlich, dass Dir alle Facetten ihrer Person wichtig sind. Stelle auch ab und zu Fragen zu dem was sie gesagt hat. Dies macht ihr unmissverständlich klar, dass Du Dich wirklich für sie interessierst und nicht nur Interesse heuchelst. Ein schöner und nützlicher Nebeneffekt dabei ist, dass das Gespräch damit im Fluss bleibt.

 

■ Tipp 6: Werde nicht zu persönlich

Auch wenn Dich einige Fragen brennend interessieren: Du solltest beim ersten Date nicht zu persönlich werden. Fragen nach der letzten Beziehung oder dem Trennungsgrund sind genauso Tabu, wie die Frage nach dem Einkommen oder dem vielleicht noch unerfüllten Kinderwunsch.

 

Insbesondere das Thema Kinder solltest Du nur sehr vorsichtig ansprechen. Versetze Dich dafür einmal in die Frau: sie trifft einen Mann, der gleich beim ersten Date über gemeinsame Kinder spricht. Sie wird sich sicherlich fragen, ob Du Dich wirklich für sie interessierst oder in erster Linie eine Mutter für Deine Kinder suchst.

 

■ Tipp 7: Erzähle ihr von Deiner Familie

Frauen mögen es, wenn Du von Deiner Familie erzählst. Damit erreichst Du zwei Dinge. Zum einen gewinnt die Frau den Eindruck, dass es Dir ernst ist, da Du Dich vor ihr öffnest und ihr private Dinge erzählst. Hinzu kommt, dass ein gutes Verhältnis zu Deinen Nichten oder Neffen ihr indirekt deutlich macht, dass Du Kinder gerne hast und mit ihnen umgehen kannst. Eine Frau, die über die Gründung einer Familie nachdenkt, wird Dir sicherlich aufmerksam zuhören, wenn Du über Dein Verhältnis zu Deiner Familie erzählst.

 

■ Tipp 8: Behalte Deine Probleme für Dich

Du kennst die Situation: Du lernst eine Person kennen und schon nach wenigen Minuten oder Stunden hast Du den Eindruck, dass Du den Menschen schon Dein ganzes Leben lang kennst. Die Versuchung ist nun groß zu glauben, dass Du Deinem Gegenüber alles erzählen kannst.

 

Auch wenn ihr auf einer Wellenlänge seid und Du Dich mit ihr Wohl und entspannt fühlst: vermeide es unbedingt ihr von Deinen Sorgen und Nöten zu erzählen. Solche Themen haben beim ersten Date nichts verloren.

 

■ Tipp 9: Dein Smartphone ist tabu

Immer häufiger beobachten wir, dass ein Date daraus besteht, dass beide auf ihr Smartphone starren und sich eigentlich nicht unterhalten. Zeige ihr, dass in diesem Moment nur sie Dir wichtig ist und packe Dein Smartphone demonstrativ in die Tasche. Sie wird es wohlwollend zur Kenntnis nehmen.

 

■ Tipp 10: Vermeide das Wort mit „X“

Beim ersten Date solltest Du - wenn Du nicht eindeutige Signale von der Frau erhältst - nicht über Sex sprechen. Damit würdest Du Dich als ernsthaften Partner disqualifizieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie Dich nur als „Player“ einstuft, der nur auf den schnellen Spaß aus ist, ist sehr groß.

 

■ Tipp 11: Die angemessene Verabschiedung

Wenn ihr einen schönen und kurzweiligen Abend hattet, dann solltest Du nicht aufdringlich sein, sondern Dich höflich und offen bei ihr verabschieden. Selbstverständlich kannst Du sie nach Hause fahren oder ihr ggf. ein Taxi rufen, aber bitte verkneife Dir ihr anzubieten noch mit in die Wohnung zu kommen, sofern Du nicht ganz eindeutige Signale von ihr bekommen hast.

 

■ Tipp 12: Der nächste Tag

Am nächsten Tag musst Du Dich - am besten kurz nachdem Du aufgewacht bist - unbedingt für den tollen Abend bedanken. Eine kurze Nachricht genügt. Warum gleich in der Früh? Damit Du ihr sagen kannst, dass sie der erste Gedanke war, der Dir in den Kopf gekommen ist. Diese romantische Geste wird ihr gefallen. Und wenn Du ihr dann noch Blumen an ihren Arbeitsplatz schickst, dürfte einem zweiten Date nichts mehr im Wege stehen.

Impressum

Datenschutz

Kontakt